Gianmarco Sarto

Gianmarco Sarto
Studente

Studente di Medicina e Chirurgia all'Università Sapienza di Roma

Ich bin jetzt am Ende meines Studiums der Medizin und Chirurgie an der Universität La Sapienza.

Ich habe mich für diesen Weg entschieden, weil es immer motiviert war, anderen zu helfen.

Während meines Lebens habe ich festgestellt, dass es viele Möglichkeiten gibt, Menschen zu helfen, nicht nur medizinisch, manchmal ist es so wenig. Dies konnte ich zum Beispiel bei einer Volunteering-Erfahrung in Äthiopien vor einigen Jahren feststellen. Manchmal genügte es, einer Dame die Hand zu schütteln, ein Kind anzulächeln, einer Mutter, die 10 km mit ihrem Sohn auf den Schultern gereist war, süß in die Augen zu sehen, in der Hoffnung, von uns besucht werden zu können.

In der Tat war mein Traum immer, einen Job “aufzubauen”, der es mir ermöglicht, anderen zu helfen.

Als ich von P4Ks Zielen und Plänen erfuhr, verliebte ich mich sofort in sie.

Der Gedanke, dass es Kriminelle gibt, die den Einfallsreichtum und die Schwäche von Kindern ausnutzen, um sexuelle Dienstleistungen zu erhalten und zu verkaufen, macht mich wütend.

Wie könnte ich nicht meinen kleinen Beitrag leisten, um eines der Verbrechen zu stoppen, die in dieser historischen Periode schneller zunehmen?

×

Benvenuto!

Scrivi a uno dei nostri team member o invia una mail all'indirizzo info@protection4kids.com

×